Sie sind hier

Medienberichte

Damit Sie sich einen Überblick über die aktuelle Berichterstattung zum Thema Altersvorsorge, und spezifisch der Reform «Altersvorsorge 2020» machen können, publizieren wir an dieser Stelle aktuelle Artikel aus den Schweizer Medien.

17. August 2017

St. Galler Tagblatt; Am Mittwoch, 23. August, organisiert die SP Ortspartei Jonschwil-Schwarzenbach eine Informationsveranstaltung über die Rentenreform. Zu diesem Anlass im Familienzentrum, Dörfli 3, Schwarzenbach, sind alle interessierten Personen eingeladen. Die Veranstaltung findet ab 19.30 Uhr statt. 

Luzerner Zeitung; Martina Odermatt; Ein neu gegründetes Komitee soll dafür sorgen, dass die Luzerner sich am 24. September für die Rentenreform aussprechen. Auch Jungparteien unterstützen das Vorhaben.

16. August 2017

Südostschweiz; Leserbriefe; Seit 20 Jahren fand keine AHV-Vorlage mehr die Zustimmung der Bevölkerung. Dass vorher während der ersten 50 Jahre der AHV insgesamt zehn Reformvorlagen angenommen wurden, macht deutlich, dass wirklich niemand in der Lage ist, in einer alles umfassenden Vorlage weitere Korrekturen überflüssig zu machen. Wenn es sie gäbe – die alles umfassende Reform – wäre sie längst vorgelegt worden. Die Altersvorsorge muss sich der wirtschaftlichen, demografischen und gesellschaftlichen Entwicklung anpassen. Gerade die letzten 20 Jahre führten hier zu grösseren Änderungen. 

Schweizer Bauer; Die Präsidentinnenkonferenz des Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverbands (SBLV) sagt mit grosser Mehrheit Ja zur Reform der Altersvorsorge, über die am 24. September abgestimmt wird. 

St. Galler Tagblatt; Parolenfassung · Mit 420 Ja- zu 5 Nein-Stimmen und 59 Enthaltungen haben die Lehrerinnen und Lehrer des Kantons AR am 15. Juni anlässlich der Kantonaltagung die Ja-Parole für die Abstimmung über die Reform der Altersvorsorge 2020 gefasst. 

Le Journal du Jura; Catherine Bürki; Le PS du Haut-Vallon veut redynamiser la vie politique avec diverses actions. A commencer par un duel oratoire sur la Prévoyance vieillesse entre Ruth Dreifuss et Anne-Caroline Graber, le 22 août. 

Seiten

Newsletter